Firmendetails

  • Ningxia ZhongYuanDa Agel Ecommerce Ltd.

  •  [Dawukou,Shizuishan,Ningxia Hui Autonomous Region, ,China]
  • Unternehmenstyp:Händler / Großhändler , Andere , Bedienung , Hersteller
  • Main Mark: Afrika , Amerikas , Asien , Karibik , Osteuropa , Europa , Mittlerer Osten , Nordeuropa , Ozeanien , Andere Märkte , Westeuropa , Weltweit
  • Exporteur:21% - 30%
  • Beschreibung:Authentische Super Mispel,Reiner natürlicher Wolfberry,Goji Beeren Kapseln
Anfrage-Korb (0)

Ningxia ZhongYuanDa Agel Ecommerce Ltd.

Authentische Super Mispel,Reiner natürlicher Wolfberry,Goji Beeren Kapseln

Home > Produkt-Liste > Masse der chinesischen Wolfberry > Masse der Klasse A Wholeberry > Goji Beeren 1kg frei von Konservierungsstoffen und Sulfiten

Goji Beeren 1kg frei von Konservierungsstoffen und Sulfiten

Aufteilen:  
    Zahlungsart: L/C,Paypal
    Incoterm: FOB
    Minimum der Bestellmenge: 20 Bag/Bags
    Lieferzeit: 30 Tage

Basisinformation

Modell: 280/50g

Additional Info

Verpakung: Kunststoff

Produktivität: Productivity: 100 Tons

Marke: qilingguo

Transport: Ocean,Land

Ort Von Zukunft: NingXia

Versorgungsmaterial-Fähigkeit: Supply Ability: 100Tons/Month

Hafen: ShenZhen,GuangDong

Produktbeschreibung

Lagerung: An einem kühlen, trockenen Ort, anti-verstopfend, feuchtigkeitsfest, mottenfest.
Trocken und einfach zu speichern, sind gewöhnliche Taschen in der Regel sieben vor acht in die trockene, nicht viel Anhäufung von Aktien, oft entfernen Sie die Sonne trocknen unter, oder im Laufe der Zeit wird klebrige Metamorphose.

Wolfberry nährstoffreich, aber auch schwer zu konservieren. Oft aufgrund von Umweltbedingungen, das Auftreten von Würmern, Schimmel, Verfärbung und andere Phänomene. Lagerung sollte darauf achten, den Wassergehalt, Temperatur, Sauerstoffgehalt in der Luft, Schädlingsbekämpfung, Schädlingsbekämpfung und so weiter zu kontrollieren. Wolfberry Fruchttrocknung, Trocknungszeit dauert länger, Sie müssen Energie oder natürliche Wettereinschränkungen verbrauchen, erhöhen die Verarbeitungskosten.


 goji berry bars

Lycium barbarum Polysaccharide können die Aktivität der beschädigten Superoxiddismutase (SOD) der Inselzellen signifikant erhöhen, die antioxidative Kapazität der Inselzellen verbessern, Peroxidschäden an Zellen reduzieren und die Bildung von Endodialdehyd reduzieren, was darauf hinweist, dass Lycium barbarum Polysaccharid Inselzellen eine schützende Wirkung haben.

Drei Schönheits-Schönheit, feuchtigkeitsspendende Haut

Hautalterung wird hauptsächlich durch freie Radikaloxidation verursacht, und das Lycium enthalten in den Lycium Barbarum Polysaccharid, B-Carotin sind starke Antioxidantien, kombiniert mit der chinesischen Wolfsbeere enthält Spurenelemente Selen und Vitamin E Synergie, die Zusammensetzung Starke antioxidative Kraft; Darüber hinaus kann Vitamin A das Wachstum und die Differenzierung von Epithelgewebe aufrechterhalten, um trockene Haut und Haarfollikel Keratose zu verhindern, die eine Schönheit spielen und die Haut nähren.

Die Vorteile von Trinkwasser und Schaden

goji berry balls

Objektiv gesehen, Wolfsbeeren in Wasser getränkt ist nicht schädlich zu trinken das ganze Jahr über wird nicht viel schaden. Seine größte Nebenwirkung ist übermäßiger Verzehr kann zu Entzündungen, Nasenbluten und sogar dazu führen, dass die Augen reizbar sind. Goji in Wasser auf die Bevölkerung getränkt gibt es keine Grenze, aber für einige körperliche Symptome müssen den Verbrauch aussetzen [9].

Es gibt drei Gruppen von Menschen müssen aufpassen: ① Wolfberry Körperwärmewirkung, so dass das Temperament zu ungeduldig, leiden an Bluthochdruck versuchen, weniger zu essen; ② Milz und Magenschwäche, weniger zu essen; ③ sind kalt und Fieber, Milz, Durchfall, Es ist am besten, die Körperentzündung von Freunden nicht zu essen.

goji berry bad for you

Produktgruppe : Masse der chinesischen Wolfberry > Masse der Klasse A Wholeberry

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
baitao Mr. baitao
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant